Header_Neudorf_V2_mit_Wappen.jpg

   Informationen aus und über, aber nicht nur für Neudorf ....  

Treffpunkt Logo klein

19.06.2017  -  Autorenlesung

Schauplatz Wächtersbach

Joanna, erfolgreiche Tochter eines Stararchitekten und fest verwurzelt in der Frankfurter Schickeria, findet ihr Leben öde und leer. Zwar kann sie sich alle materiellen Wünsche erfüllen, aber Liebe und Zuwendung sucht sie vergebens. Sie entschließt sich zum Selbstmord und springt von einem Frankfurter Hochhaus. Merkwürdigerweise stirbt sie nicht, sondern landet in dem Körper der Bioladenbesitzerin Anna, die in der Nähe von Wächtersbach lebt. Die überhebliche Stadtpflanze Joanna muss sich fortan mit dem kleinstädtischen Leben von Anna arrangieren. Doch erst einmal heißt es herauszufinden, wer Anna überhaupt ist. Konflikte und Irritationen ihrer Umwelt sind da vorprogrammiert. Wird Joanna trotzdem die Geborgenheit einer Familie und echte Freundschaft finden? Außerdem ist da noch der Blogger Leo, der mit Joannas Vater noch ein Hühnchen zu rupfen hat und deshalb über den Selbstmord der Tochter recherchiert, um über die Hintergründe zu berichten. Ihm schreibt Anna/Joanna. Aber wer ist diese Unbekannte, die behauptet die tote Joanna zu sein? Wieso weiß sie so viel aus deren Leben?


Westerbeck: Joanna im freien FallAusgedacht hat sich diese Geschichte Kerstin Westerbeck, die ihren Roman am 19.06.2017 um 19:30 Uhr in der Treffpunkt-Bücherei vorgestellt hat.

Nachdem die zahlreichen Zuhörer mit einem Gläschen Sekt begrüßt worden waren, lauschten sie der Lesung andächtig und konzentriert.

Frau Westerbeck hat zunächst aus ihrer Biografie berichtet. Sie hat mehrere Jahre in Südamerika gelebt und dort auch einen Peruaner geheiratet. Inzwischen ist sie geschieden, allein erziehende Mutter von zwei Jungen im Teenageralter und lebt seit 10 Jahren in Hesseldorf.

Danach hat sie ihr neues Buch vorgestellt, das sehr viel Lokalkolorit enthält. Es ist eine Mischung aus Fiktion und Beziehungsroman, und hat auch Krimielemente. Joanna im freien Fall ist ihr fünftes Buch. Während ihre ersten Werke in Lateinamerika und der Provence spielen, hat sie sich mit Joanna im freien Fall auf das Umfeld ihrer Wahlheimat beschränkt. Die Heldin wohnt in der Nähe von Wächtersbach und Bad Orb, und einige wichtige Ereignisse spielen sich in Wächtersbach und Hesseldorf ab. Wie aktuell ihr Roman ist, kann man daran erkennen, dass sich das Wächtersbacher Schloss bereits in der Renovierungsphase befindet. Wenn sie mit Anna von Bad Orb nach Weilers fahren, werden Sie die beschriebene Strecke natürlich ebenfalls wiedererkennen und Sie dürfen raten, in welche Pizzeria Anna essen geht.

Lesung Westerbeck

Biografische Erlebnise und die Lesung aus dem Roman fanden so großes Interesse, dass aus der vorgesehen Stunde deutlich mehr wurde.

Alle Bücher von Frau Westerbeck findet man im Buchhandel, einige Leseproben bei Amazon.

 

13.03.2017  -  Österliches Basteln

Ostern stand vor der Tür, und deshalb hieß es am 13.03.2017 im Treffpunkt Neudorf:

Jung und Alt basteln zur Osterzeit

Dieses Mal wurden Osterhasen und Ostereier aus Kordel* und Filz hergestellt. Beides macht sich sehr schön auf dem österlich geschmückten Tisch. Die Eier konnten darüber hinaus an einen Osterstrauß gehängt werden. Geleitet wurde die österliche Bastelei von Frau Birgit Kappes, die auch etliche Muster mitgebracht hatte.

Osterbasteln 2017 1

Die Veranstaltung war natürlich kostenlos, nur für Material wurde je nach Verbrauch ein Unkostenbeitrag erhoben.

 

* Für Nicht-Hessen: Eine Kordel ist eine gedrehte oder geflochtene Schnur.

Osterbasteln 2017 3

Osterbasteln 2017 2

 

02.02.2017  -  Büchervorstellung

Die Treffpunkt-Bücherei startete mit einer Büchervorstellung in das Jahr 2017.

Die Mitglieder des Treffpunkt eV hatten die Bestsellerliste durchforstet und etliche Werke erworben. Am 02.02.2017 wurden diese Neuerwerbungen vorgestellt, erläutert und auch bewertet. Ab 15:00 Uhr wurden die Gäste in der Bücherei im Neudorfer Gemeinschaftshaus erwartet. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken gab es Näheres zu den Neuheiten. Die neuen Bücher lagen gesondert für die Besucher aus, so dass diese von Anfang an auch blättern, schmökern und stöbern können. Natürlich waren die Bücher bereits katalogisiert und konnten sofort ausgeliehen werden.

 

Joomla templates by a4joomla
Angepasst fuer www.neudorf-mkk.de durch den Webmaster