Header_Neudorf_V2_mit_Wappen.jpg

   Informationen aus und über, aber nicht nur für Neudorf .... 

10 JahreWappen der Weinfreunde Neudorf eVMit einer ziemlich „verrückten″ Idee unseres damaligen Ortsvorstehers Gerhard Seitz hatte alles angefangen:
Er wollte den –in früheren Jahrhunderten ortsüblichen– Weinbau wieder beleben. Und er war in der Lage, andere Menschen für seine Ideen einzunehmen, wenn nicht zu begeistern. 2007 hatte er genügend Mitstreiter beisammen, um aus der Idee Realität werden zu lassen. Noch im selben Jahr wurde der Weinberg angelegt.

Um die Aktivitäten in eine „offizielle″ Form zu bringen, stand als Nächstes die Gründung eines Vereins an, die am 7. März 2008 erfolgte. Damit besteht der Verein, der auf den Namen Weinfreunde Neudorf eV getauft worden war, in diesen Tagen seit zehn Jahren. Wenig verwunderlich war, dass Gerhard Seitz auch mit der Gründung die Aufgabe als Erster Vorsitzender übernahm.

2008  -  Gerhard Seitz bei der WeinleseUnter seiner Führung entwickelte sich gleich ein reges Vereinsleben. Es gab Wanderungen (natürlich mit anschließendem gemütlichen Beisammensein), Teilnahmen an Faschingsumzügen und Veranstaltungen anderer Vereine sowie Weinproben. Bei verschiedenen Weihnachtsmärkten war der Verein mit einem eigenen Verkaufsstand vertreten, um die Kasse ein wenig aufzubessern. Auch an vielen Veranstaltungen in Neudorf waren die Weinfreunde beteiligt, z. B. beim Hoffest des Weidenhofs und bei den Feiern zum 50-jährigen Jubiläum der Johanneskirche und zur 650-Jahr-Feier von Neudorf. Nach 2012 wird der Verein auch 2018 wieder die Nikolausfeier in Neudorf ausrichten, die abwechselnd von den örtlichen Vereinen veranstaltet wird.

Ein schwerer Schlag traf die Weinfreunde im Dezember 2014, als Gerhard Seitz nach langer schwerer Krankheit verstarb. Für die Weinfreunde folgte eine Zeit des Innehaltens. Doch schließlich beschloss eine Mitgliederversammlung einhellig, den Verein und die geplanten Aktivitäten in Gerhard Seitz Sinn weiter zu führen.

 

Ausblick vom GrillplatzDazu gehörte insbesondere der Ausbau des ehemaligen Hochbehälters der Neudorfer Wasserversorgung zu einem Wein- und Gerätekeller mit einem wunderschönen Grillplatz auf dem Dach des Gebäudes. Weitgehend in Eigenleistung wurden zahlreiche Aktivitäten durchgeführt:

  • Verlegung Wasser- und Stromanschluss zum Hochbehälter
  • Fensterdurchbruch und Fenstereinbau
  • Abdichtung des Daches
  • Einbau einer Treppe mit Treppengeländer
  • Elektroinstallation
  • Einbau Außentür
  • Einrichtung Terrasse und Grillplatz

2017 waren die Arbeiten so weit abgeschlossen, dass die Weinfreunde mit großem Erfolg eine Kelleröffnung, also einen Tag der Offenen Tür im Weinkeller und auf dem zugehörigen Grillplatz, durchführen konnten.

2013 Johanniter RebeDas „Kerngeschäft“ der Weinfreunde ist und bleibt aber der An- und Ausbau von Wein. Mehrere Vereinsmitglieder haben sich mit Kursen und bei Einweisungen durch professionelle Winzer das nötige Rüstzeug geholt, um sowohl im Weinberg als auch später im Weinkeller die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Aber Wein ist ein Naturprodukt: Ungünstige Wetterverhältnisse und Schädlinge können alle Bemühungen zunichte machen. Die Erntemengen schwanken stark: Im Jahr 2013 wurden fast 300 Liter Traubenmost gewonnen, 2016 nur 65 Liter, und 2012 sorgte der Falsche Mehltau für einen Totalausfall. Ebenso stark schwankt das Mostgewicht: mal waren es nur 72 Grad Öchsle (was einen Alkoholgehalt von max. 9,4 % ergibt), mal tolle 95 Grad Öchsle (13,0 %).

Und immer wieder erstaunlich ist es, wie unterschiedlich sich die einzelnen Jahrgänge des Neudorfer Ratzewäldchens, so der Name des erzeugten Weins, am Gaumen präsentieren. Davon können sich die Besucher bei der nächsten Kelleröffnung überzeugen, also voraussichtlich am 05.08.2018!

Unten stehend finden Sie eine Galerie von Fotos aus den ersten zehn Jahren der Weinfreunde Neudorf eV. Klicken Sie auf ein Foto für ein größeres Foto.

Viele weitere Details aus dem Vereinsleben der Weinfreunde Neudorf eV finden sie auf den Seiten unter Weinfreunde

Wappen Weinfreunde 250Der Neudorfer Weinberg liegt östlich des Ortszentrums von Neudorf am Hang (s. Marker auf der Karte), oberhalb des ehemaligen Wasserwerkes, das von den Weinfreunden zum Wein- und Gerätekeller umgebaut worden ist. Durch die Steilheit des Hanges und die nach Südwesten exponierte Lage bekommt der Weinberg sehr viel Sonne und bietet den Rebstöcken ausgezeichnete Wachstumsbedingungen. Hier entsteht das "Neudorfer Ratzewäldche", wie der erzeugte Wein genannt worden ist.

 

 

 

Im Jahr nach der Pflanzung der Reben präsentierte sich der Weinberg so:Der Neudorfer Weinberg im Jahr nach der Anlage

 

Mittlerweile sind die Rebstöcke mächtig gewachsen. Der Weinberg präsentiert sich heute so:

Blick über den Weinberg

 

 

Wappen Weinfreunde

E-Mail-Adresse des Vereins:      
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Vorstand der Weinfreunde eV seit 08.04.2016:

Funktion
Name
Telefon
E-Mail
 
1. Vorsitzende Maritta Rasch 06053-1833 maritta.rasch@
rasch-heizung.de
Maritta Rasch
2. Vorsitzender Winfried Wies

06053-4900
0170-2320292

wilfried.wies@
web.de
Wilfried Wies
Kassierer Thomas Joffroy 06052-4559
0172-6538412
tjoffroy29@
googlemail.com
Thomas Joffroy
Schriftführerin Bärbel Bischoff

06053-601584
0171-9511582

bischoff-baerbel@
t-online.de
Bärbel Bischoff

 

Vorstand Weinfreunde Neudorf e.V. bei der Vereinsgründung am 07.03.2008

(von links: Bärbel Bischoff, Rainer Krätschmer †, Maritta Rasch, Thomas Joffroy, Gerhard Seitz †)

 

Wappen Weinfreunde 180Unser Ortsvorsteher André Ritzel war im August 2017 mal wieder mit seiner Kameradrohne unterwegs.

Herausgekommen sind dieses Mal spektakuläre Bilder unseres Neudorfer Weinbergs, die uns André freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat.

Neudorfer Weinberg von oben

Auf diesem Bild sieht man oben rechts deutlich die drei Rebparzellen, die aus gesetzlichen Gründen deutlich voneinander abgegrenzt sein müssen. Links unten erkennbar ist der ehemalige Hochbehälter der Neudorfer Wasserversorgung, der von den Weinfreunden Neudorf zu einem Funktionsgebäude umgebaut worden ist. Auf dem Dach des Gebäudes und auf der angrenzenden Rasenfläche ist ein wunderschöner, schattiger Grillplatz entstanden.

Weinberg mit Blick auf Neudorf und Wächtersbach

Unterhalb des Weinbergs ist ein großer Teil des Wächtersbacher Stadtteils Neudorf sichtbar, dahinter am Hang die Innenstadt, links oben ein kleiner Teil des Stadtteils Aufenau.

Weinberg und Aufenau

Hier erkennt man die östlichen Häuser von Neudorf. Am jenseitigen Rand der Kinzigaue ist der östliche Teil von Aufenau sichtbar.

Diese und weitere Fotos finden Sie in etwas größerem Format in der folgenden Bildergalerie:

 

Unterkategorien

Wappen der Weinfreunde Neudorf eV

Hier finden Sie Beiträge aus dem Vereinsleben der Weinfreunde Neudorf eV.

Die Beiträge sind so sortiert, dass die neuesten oben stehen.

 
 
 
 

Wappen der Weinfreunde Neudorf eVHier finden Sie Beiträge über Jahreshaupt- und sonstige Versammlungen der Weinfreunde Neudorf eV.

Die Beiträge sind so sortiert, dass die neuesten oben stehen.

 
Joomla templates by a4joomla
Angepasst fuer www.neudorf-mkk.de durch den Webmaster