Header_Neudorf_V2_mit_Wappen.jpg

   Informationen aus und über, aber nicht nur für Neudorf .... 

650 Jahre Neudorf 300Am Wochenende vom 04.09. bis 06.09.2015 hat Neudorf sein Jubiläumsfest 650 Jahre Neudorf gefeiert.

Die offizielle Eröffnung fand am Samstag, den 05.09.2015, im Rahmen eines Festaktes unter großer Beteiligung der Bevölkerung und in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste im Festzelt am Dorfgemeinschaftshaus Neudorf statt.

 

Eingeleitet wurde die Veranstaltung von den Böllerschützen des Schützenvereins Neudorfs, die mit lauten Kanonenschüssen für eine erste akustische Untermalung sorgten:

Boellerschuetzen 2015 09 05

Zu Beginn des Festaktes übernahm dann Frank Schneider, Ortsvorsteher und Hauptorganisator des Festes, die offizielle Eröffnung mit einer ausführlichen Rede.

Frank Schneider

Weitere Grußworte sprachen (auf dem Foto von links):

  • Erich Pipa, Landrat des Main-Kinzig-Kreises und Schirmherr der Veranstaltung,
  • Andreas Weiher, Bürgermeister der Stadt Wächtersbach,
  • Rainer Krätschmer, Altbürgermeister und Vorsitzender des Kreistages des Main-Kinzig-Kreises,
  • Gerhard Jahn, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Wächtersbach.

Redner

Eingerahmt wurden die Reden der Ehrengäste durch die Formationen des Gesangvereins Gloria Neudorf unter der Leitung von Doris Knobloch: Kinderchor "Kinzigspatzen", Jugendchor und Erwachsenenchor "Gloria-Singers".

Gloria Singers

Das Festzelt war während des Festaktes prall gefüllt ...

Publikum im Festzelt

..., doch auch die mittlerweile eröffnete historische Ausstellung Damals bis heute im Dorfgemeinschaftshaus fand bereits zahlreiche Besucher:

Ausstellungsbesucher am Samstag

Diese Ausstellung lockte auch am Sonntag Scharen von Besuchern an. Aber auch die ebenfalls im Dorfgemeinschaftshaus gezeigte Trachtenausstellung fand viele Interessenten.

Im Festzelt zog ein Frühschoppen, der von der Blaskapelle Michael und seine Freunde musikalisch untermalt wurde, zahlreiche Besucher aus Neudorf und Umgebung an. Bei der Veranstaltung, die sich letztlich bis in den späten Nachmittag hinzog, war natürlich für Essen und Trinken reichlich gesorgt.

Rund ums Dorfgemeinschaftshaus und am Dorfplatz "Dalles" waren weitere interessante Exponate und Vorführungen im Rahmen eines "Stehenden Umzugs" zu sehen. Einen der Höhepunkte bildete die lustige Performance der Damen des Damensportclubs Neudorf, die in altertümlichen Gewändern mit ebensolchen Geräten das "Waschfrauenlied" interpretierten:

Waschfrauen

Schon am Freitagabend hatte die regional bekannte Partyband WKKW (mit zwei Musikern aus Neudorf) im Festzelt für beste Stimmung bei den zahlreichen Zuschauern gesorgt.

WKKW

 

In der Vorbereitung und Durchführung des Festes waren neben dem Ortsbeirat auch alle zehn (!) Neudorfer Vereine sowie die Stadt Wächtersbach beteiligt. Ohne diese Unterstützung wäre ein Fest mit einem solch tollen Programm nicht möglich gewesen.

 

Dieser Beitrag soll nur einen ersten Eindruck vermitteln. Ausführlichere Berichte mit vielen Fotos finden Sie in den Beiträgen:

Weitere Berichte zu diesem gelungenen Fest veröffentlichten das Gelnhäuser Tageblatt, die Gelnhäuser Neue Zeitung (Beitrag 1 / 2) und die Stadt Wächtersbach in ihrem Facebook-Auftritt.

 

Joomla templates by a4joomla