Header_Neudorf_V2_mit_Wappen.jpg

   Informationen aus und über, aber nicht nur für Neudorf .... 

Gloria NeudorfAusgestattet mit Gewändern, Stern und Kreide und unterstützt von der Chorgemeinschaft Gloria Neudorf waren auch 2018 die Sternsinger in Aufenau und Neudorf unterwegs und haben ihren Segen überbracht.

Draußen war es ziemlich kalt. Doch die Sternsinger aus Aufenau und Neudorf ließen sich nicht davon abhalten, den Segen Gottes in die Häuser zu bringen.

Zunächst wurden sie in der Aufenauer Kirche durch Kaplan Andre Viertelhausen und Pater Aloysius gesegnet und ausgesandt. Bemerkenswert war dabei natürlich, dass Herr Pater Aloysius aus Indien kommt und z.Zt. in der Pfarrei ein 3-monatiges Praktikum absolviert. Das passte natürlich ganz genau, denn das Motto der diesjährigen Aktion hieß „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“. So bekamen die Kinder auch den Segen nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Indisch.

Nach der Aussendung brachten die Mädchen und Jungen mit einem Lied, einem Segensspruch und dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ (Christus mansionem benedicat; lateinisch für: Christus segne dieses Haus), den Segen in die Häuser.

Insgesamt sammelten die drei Gruppen zusammen die beträchtliche Summe von € 2.475,66.

Sternsinger waren in Aufenau: Hendrik und Hanna Daudert, Celine Schäfer, Sarah Fischer und Begleiterin Larissa Hess.
In Neudorf waren unterwegs: Katharina Böhm, Leon und Philipp Reiner, Klara Diegelmann, Elisa Hilscher (Begleitung); Sophie und Lucie Kurz, Tabea Severin und Katharina Knobloch (Begleitung).

 

Sternsinger 2018

 

Joomla templates by a4joomla