Informationen aus und über, aber nicht nur für Wächtersbach-Neudorf ...  


Header Neudorf V2 mit Wappen

Die Randnotiz

Waschbären

Putzig sieht es schon aus, wenn eine Waschbärin eines ihrer drei Jungen an einen anderen Ort bringen will.

Waschbärin mit Nachwuchs

Trotzdem hinterlässt dieses Bild (Klicken für großes Foto) aus der Mitte von Neudorf zwiespältige Gefühle. Ein umgestürzter Mülleimer oder ein leer gefressener Obstbaum werden ja vielleicht noch hingenommen. Aber wenn die Tiere den Dachboden in ihrem Sinn umräumen und dabei größere Schäden verursachen, dürfte bei dem einen oder anderen Hausbesitzer die Tierliebe erkalten.

Einige Anwohner hatten schon im Sommer 2019 geäußert, es sei mal wieder Zeit für eine Baumpflege bei der großen Eiche im Neudorfer Denkmal. Seit der letzten derartigen Aktion hatte sich die Eiche wieder prächtig entwickelt; das mit Folgen für die Anwohner wie große Blättermengen im Herbst und reichlich herunter gefallenes Geäst nach jedem stärkeren Wind.

Am 12./13.12.2019 war es dann soweit: Eine Spezialfirma rückte mit schwerem Gerät an. Die beiden eingesetzten Hubsteiger erreichen Höhen von 23 bzw. 25 Metern; bei der Größe der Eiche sind diese Reichhöhen aber auch notwendig.

Baumpflege 2019

Und die abgeschnittenen Äste wurden gleich im mitgebrachten Häcksler -im wahrsten Sinn- zu Kleinholz verarbeitet. Nach der Behandlung sieht die Eiche ziemlich gerupft aus, aber das war beim letzten Mal auch nicht anders.

Weitere Fotos in der Galerie:

{gallery}BaumpflegeEiche2019{/gallery}