Header_Neudorf_V2_mit_Wappen.jpg

   Informationen aus und über, aber nicht nur für Neudorf .... 

 

Ab Mitte März konnte man in den letzten Jahren immer für mindestens drei Monate in den Auwiesen rund um Neudorf fast täglich Störche beobachten. Viele Menschen hätte es gefreut, wenn zwei davon die Storchenplattform in der Neudorfer Gemarkung bezogen hätten, um dort für Nachwuchs zu sorgen und die Jungtiere aufzuziehen. Leider hat es auch 2013 und 2014 wieder nicht geklapp(er)t. Nach Meinung der HGON (Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz, Arbeitskreis Main-Kinzig), hat es in der kritischen Phase der Nistplatzsuche zu viele Störungen rund um die Storchenplattform gegeben. Offenbar gab es zu viele Spaziergänger mit und ohne Hund, die sich zu oft zu nah an der Plattform aufgehalten haben.

Gerne hätten wir an dieser Stelle eigene Fotos unserer Neudorfer Störche gezeigt; so bleibt uns jedoch nur, auf archiviertes Bildmaterial aus der Wikipedia zurück zu greifen:

Weißstorch (Foto: Richard Bartz)Weißstorch (Foto: Richard Bartz) 

Oder den Störchen im österreichischen Rust hier bei der Brutpflege zuzuschauen.

 

Und dann war da doch noch ....

 Storch 2014-05-23

.... ein Storch in den Neudorfer Wiesen. Zwar hat sich auch 2014 kein Storchenpärchen gefunden, das die Neudorfer Storchenplattform als Nistplatz ausgewählt hätte, aber immerhin können wir häufig Störche aus Nachbarrevieren auf unseren Wiesen beobachten.

 

 

Joomla templates by a4joomla