Informationen aus und über, aber nicht nur für Wächtersbach-Neudorf ...  

 Informationen aus und über  

  Wächtersbach-Neudorf ...  

16.05.2022

Header Neudorf V2 mit Wappen

Aktion Dreikönigssingen 2022Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautete das Motto der  64. Aktion Dreikönigssingen.

Am 8. und 9. Januar 2022 waren in den beiden Gemeinden Aufenau und Neudorf die Sternsinger wieder unterwegs.

Slogan des Dreikönigssingens 2022Die Sternsinger haben dabei auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam gemacht. In vielen Ländern des globalen Südens ist die Kindergesundheit aufgrund schwacher Gesundheitssysteme und fehlender sozialer Sicherung stark gefährdet. Täglich sterben Babys und Kleinkinder an Mangelernährung, Lungenentzündung, Malaria und anderen Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte. Die Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie stellen zusätzlich eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen dar. Bei der Aktion Dreikönigssingen 2022 wurde das Engagement der Sternsinger beispielhaft an Projekten in Ägypten, Ghana und dem Südsudan veranschaulicht, in denen die Gesundheitssituation von Kindern, dank des Einsatzes der Mädchen und Jungen in Deutschland, verbessert werden kann.

SternsingerNach einem Jahr Zwangspause, in der nur die Spendentütchen an alle Haushalte der beiden Gemeinden verteilt werden konnten, machten sich diesmal wieder 16 engagierte Mädchen und Jungen bei Schnee und Regen auf den Weg. Sie brachten den Menschen den Segen 20*C+M+B+22 (lat: Christus mansionem benedicat; Christus segne dieses Haus), der dann noch an die Tür geschrieben wurde.
Und sie sammelten Spenden für Gleichaltrige in Not. Die Kinder und Jugendlichen konnten mit ihren Betreuern in Aufenau Spenden in Höhe von € 1.667,50 und in Neudorf sogar den bisherigen Rekordbetrag in Höhe von € 1.250,09 sammeln, insgesamt also € 2.917,59. Sogar die Sternsinger selbst spendeten von ihrem gesparten Geld.

Das Geld wurde an das Kindermissionswerk in Aachen für  Kinderhilfsprojekte wie z. B. in Ägypten, Ghana und dem Süd-Sudan unter dem Motto „Gesund werden, gesund bleiben“ überwiesen.

Allen fleißigen Sternsingern, den Begleitern und den Familien, die für das leibliche Wohl gesorgt haben, ein ganz herzliches Dankeschön für den Einsatz. Den Organisatoren Katja Heck für Aufenau, Katharina und Doris Knobloch für Neudorf und Herrn Pater Aloysius für die schöne Aussendung ein herzliches Vergelt´s Gott sowie natürlich auch allen Spendern.

Folgende Sternsinger waren mit ihren Begleitern in Neudorf unterwegs: Fabian Böhm, Katharina Böhm, Janne Hix, Tabea Severin und Katharina Knobloch, die sich sowohl um die Organisation kümmerte, als auch sich als Begleiterin mit den Sternsingern auf den Weg machte.

Natürlich wurden bei der Veranstaltungen alle Corona-Bestimmungen eingehalten.

Sternsinger 2022