Informationen aus und über, aber nicht nur für Wächtersbach-Neudorf ...  

 Informationen aus und über  

  Wächtersbach-Neudorf ...  

30.11.2020

Header Neudorf V2 mit Wappen

Beitragsseiten


Mozilla Thunderbird ist ein E-Mail-Programm der gemeinnützigen Mozilla Foundation. Wie sein "Bruder", der Webbrowser Firefox, steht es unter einer Open-Source-Lizenz; das heißt unter anderem, dass es für jedermann und sowohl privat wie kommerziell kostenlos genutzt werden darf. Es gibt Versionen für zahlreiche Plattformen, darunter natürlich Windows, aber auch Mac OS X, Linux und verschiedene Unix-Systeme.

Mozilla Thunderbird

Bereits im Grundpaket bringt Thunderbird alles mit, um E-Mails komfortabel mit beliebig vielen Mail-Konten zu erstellen, abzurufen und zu verwalten. Darüber hinaus gibt es wie bei Firefox zahlreiche Erweiterungen, mit denen sich auch spezielle Anforderungen innerhalb von Thunderbird erfüllen lassen. Besonders zu nennen ist hier die Erweiterung Lightning, die eine komfortable Kalender- und Terminfunktion ergänzt, womit Thunderbird weitgehend zu Microsoft Outlook aufschließt; seit längerer Zeit wird Lightning zusammen mit Thunderbird ausgeliefert.

Die Beiträge in den Untermenüs befassen sich mit der Konfiguration von Thunderbird, mit der Einrichtung von Mail-Konten und mit einigen Erweiterungen. Zunächst finden Sie Informationen zur Installation.

Der Ablauf und die Bildschirmfotos stammen von Thunderbird 78.x. Eine frühere Version sollten Sie nicht einsetzen, denn in Version 78.0 wurde das Programm runderneuert, wobei viele alte Zöpfe und damit verbundene Probleme abgeschnitten wurden. Ohnehin sollte schon aus Sicherheitsgründen jeweils die aktuellste Version eingesetzt werden (was nicht nur für Thunderbird gilt).


Vorbereitungen

Laden Sie die aktuelle Version des Mail-Programms von der Download-Seite bei Mozilla herunter. Die deutsche Version für Windows erreichen Sie über einen der großen grünen Buttons (je nach Ihrer Betriebssystem-Version).

Thunderbird Download

Vor der Installation und der Konfiguration von Thunderbird sollten Sie sich einen geeigneten Speicherort für das Postfach (oder die Postfächer) einrichten, am besten innerhalb eines Verzeichnisbaumes, das Sie regelmäßig auf eine externe Festplatte sichern (Sie haben doch hoffentlich so etwas?!?!). Nehmen wir an, auf der Festplatte gibt es ein solches Verzeichnis MeineDaten. Legen Sie dort ein Unterverzeichnis Postfach an (Wir werden es später benötigen!):

Explorer: Verzeichnis für Postfach

Starten Sie dann das heruntergeladene Installationsprogramm von Thunderbird. Die vorgeschlagenen Voreinstellungen dürften für fast alle Benutzer sinnvoll sein; lassen Sie also das Installationsprogramm mit den Standardvorgaben durchlaufen. Am Ende startet Thunderbird automatisch.