Informationen aus und über, aber nicht nur für Wächtersbach-Neudorf ...  


Header Neudorf V2 mit Wappen

Die Randnotiz

Waschbären

Putzig sieht es schon aus, wenn eine Waschbärin eines ihrer drei Jungen an einen anderen Ort bringen will.

Waschbärin mit Nachwuchs

Trotzdem hinterlässt dieses Bild (Klicken für großes Foto) aus der Mitte von Neudorf zwiespältige Gefühle. Ein umgestürzter Mülleimer oder ein leer gefressener Obstbaum werden ja vielleicht noch hingenommen. Aber wenn die Tiere den Dachboden in ihrem Sinn umräumen und dabei größere Schäden verursachen, dürfte bei dem einen oder anderen Hausbesitzer die Tierliebe erkalten.

Aktuelle Informationen als Nachrichtenstrom

Weinfreunde Neudorf: Weinlese 2020

Wappen der Weinfreunde Neudorf eVDie jährliche Wein­lese ist einer der wichtigsten Ter­mine im Vereins­leben der Wein­freunde Neudorf eV.  Menge und Qualität des Leseguts geben ersten Aufschluss darüber, ob sich die vielen Arbeitsstunden im Weinberg während des Jahres eher gelohnt haben - oder eher nicht. Der Vereins­vorstand hat sich in Abstimmung mit den Keller­meistern dazu ent­schieden, die Weinlese 2020 am 26.09.2020, ab 09:30 Uhr, durchzu­führen. Unmittelbar im Anschluss an die Lese sollen die Trauben im Weinkeller verarbeitet werden.

Wie immer werden zahlreiche Helfer und Helferinnen gebraucht. Daher bittet der Vorstand alle Mitglieder und "Sympathisanten" der Weinfreunde Neudorf eV, sich den Tag für die Arbeit in Weinberg und -keller frei zu halten. Nach Möglichkeit sollte jeder Helfer / jede Helferin einen Eimer und eine Gartenschere mitbringen.

Zur Einstimmung einige Impressionen aus dem Vorjahr:

Impressionen der Weinlese 2019

JHV 2020 der Chorgemeinschaft Gloria Neudorf

Chorgemeinschaft Gloria NeudorfMit Abstand und Hygienekonzept fand die Jahreshaupt­versammlung 2020 der Chorgemeinschaft Gloria Neudorf am 02.09.2020 im DGH Neudorf statt.

Bernd Gabrys, der erste Vorsitzende, eröffnete die Jahres­haupt­versammlung und gedachte gleich der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres. Er berichtete von den Aktivitäten des Jahres 2019, darunter das Probewochenende, diverse Freundschaftssingen, das Messechorkonzert, einige Ständchen und die bereits traditionelle „Besinnliche Adventsstunde“, bei der maßgeblich Doris Knobloch beteiligt war. Hierbei wurde, wie immer, für eine Spende gesammelt; diesmal wurde sie an die Demenzgruppe „Café Vergissmeinnicht“ in Wächtersbach weitergeleitet.

Der Bericht der Schriftführerin lag vor der JHV zur Einsichtnahme aus.

Bezüglich der einzelnen Aufführungen ging Doris Knobloch in ihrem Bericht noch etwas ins Detail. Sie dankte dem gesamten Vorstand sowie allen Sängerinnen und Sängern, die sich das ganze Jahr über, egal in welcher Art, mit eingebracht haben.

Der Kassierer Gerhard Carl berichtete über die Ein- und Ausgaben der Kasse.

Anschließend wurde darüber diskutiert, wie während der Pandemie Proben und andere Unternehmungen durchgeführt werden können.

Das langjährige Mitglied Elimar Goller wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft mit einer Anstecknadel des Hessischen Sängerbundes und einer Urkunde geehrt. Besonders gedankt wurde ihm für seine zusätzlichen Ämter, wie die des ersten Vorsitzenden und des ersten Schriftführers. Auch heute schreibt er u.a. noch Gedichte für Jubilare.

Gloria JHV 2020: Vorsitzender Bernd Gabrys mit Elimar Goller

Der leckere Snack zum Abschluss der JHV musste in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen.

STADTRADELN 2020

Logo StadtradelnRadfahren ist gesund, macht Spaß und es ist gut für unsere Umwelt, wenn man mit dem Rad statt mit dem Auto fährt.
Noch mehr Spaß macht Radfahren sicher, wenn es im Rahmen eines Wettbewerbs ausgeführt wird.

Klima-Bündnis LogoDazu ist vom Verein Klima-Bündnis, in dem auch die Stadt Wächtersbach Mitglied ist, das STADTRADELN erfunden worden. Nach dreijähriger Pause beteiligt sich die Stadt Wächtersbach in diesem Jahr wieder an diesem Wettbewerb. Dabei treten Teams innerhalb der Stadt gegeneinander an und versuchen, zusammen möglichst viele Radkilometer innerhalb des dreiwöchigen Zeitraums zurückzulegen.

Jeder Bürger kann selbst ein Team gründen oder einem bereits bestehenden Team beitreten. Für Neudorf hat der Ortsbeiratsvorsitzende André Ritzel bereits ein Team eintragen lassen; wer mit diesem Team mitradeln will, meldet sich bei André (Tel. 06053-6199886 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das STADTRADELN 2020 in Wächtersbach findet vom 07.-21.09.2020 statt. Weitere Informationen bei der Stadt Wächtersbach oder direkt bei der STADTRADELN-Seite für Wächtersbach.

Die Logos sind eingetragene, rechtlich geschützte Wort-Bild-Marken von STADTRADELN und Klima-Bündnis.

Treffpunkt: Bücherei eingeschränkt geöffnet

Treffpunkt Neudorf eVDie Treffpunkt-Bücherei hat seit Anfang Mai 2020 jeweils donnerstags unter strengsten Sicherheitsmaßnahmen, die von der Stadt Wächtersbach abgenommen worden waren, wieder geöffnet. Das unten beschriebene Verfahren ist inzwischen erprobt, hat sich bewährt und wird daher weiterhin angewandt.

Außer der Buchausleihe dürfen keine weiteren Vereinsaktivitäten erfolgen. Das bedeutet, dass es auf absehbare Zeit weder Kaffee und Kuchen noch Lesungen, Vorträge oder Ausflüge geben wird.

Und so ist der Ablauf für die Buchausleihe:

  • Die Leser/Leserinnen werden um vorherige Terminabsprache gebeten.
  • Der Zutritt erfolgt durch den Haupteingang des Dorfgemeinschaftshauses.
  • Wartebereich ist der große Saal des Dorfgemeinschaftshauses.
  • Die Zwischentür bleibt verschlossen, bis der/die Einzelne aufgerufen wird.
  • Wir bitten unsere Leser/Leserinnen, einen Mundschutz zu tragen. Händedesinfektion steht bereit.
  • Die Zwischentür wird nach jedem Leser/jeder Leserin wieder verschlossen.
  • Die Leser/Leserinnen werden nach Abschluss der Ausleihe durch den Nebeneingang hinausgelassen, der danach wieder verschlossen wird.

Die Büchereikraft wird ebenfalls Mundschutz tragen und außerdem Handschuhe.

Zur Terminvergabe rufen Sie bitte die 1. Vorsitzende des Treffpunkt Neudorf eV, Petra Henkel, unter einer der Telefonnummern 06053-3955 oder 0178-1901921 an (oder schreiben Sie eine WhatsApp an die Mobilnummer).

Öffentlichkeitsbeteiligung für Eisenbahn-Neubaustrecke

Hessische Landesregierung Seit dem 02.06.2020 läuft die Öffent­lichkeits­beteiligung im Raum­ordnungs­verfahren für die geplante Neubaustrecke der Deutschen Bahn zwischen Gelnhausen und Fulda.

 

Hier die (leicht gekürzte) Mitteilung des zuständigen Regierungspräsidiums Darmstadt:

Im Raumordnungsverfahren zur geplanten Eisenbahn-Neubaustrecke Gelnhausen – Kalbach starten die Regierungspräsidien Darmstadt und Kassel die Beteiligung der Öffentlichkeit. Vom 2. Juni bis einschließlich 30. September 2020 können die Unterlagen samt einer von der DB Netz AG eingeführten Trassenalternative eingesehen und dazu Stellung genommen werden.

Die Stellungnahmen können über eine Online-Beteiligungsplattform, die über die Internetseiten beider Behörden zu erreichen ist, abgegeben oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Post oder zur Niederschrift beim RP Darmstadt (Dezernat 31.1, Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt) eingereicht werden.

Die Antragsunterlagen sind sowohl auf der Internetseite der beiden Regierungspräsidien, als auch bei diesen vor Ort und in den Rathäusern und Kreisverwaltungen der von der Planung betroffenen Gebietskörperschaften einsehbar.
Weitere Informationen dazu gibt es online (rp-darmstadt.hessen.de).

Diese formelle Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt losgelöst von der Ende Mai abgeschlossenen frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung der DB Netz AG. Mit einem langen Beteiligungszeitraum wird der langjährigen öffentlichen Vorbereitung des Antrags durch Dialogforen der DB Netz AG und der besonderen Situation in diesem Verfahren entsprochen. Neben der Komplexität des Vorhabens sind dies auch die Erschwernisse unter den Bedingungen der Corona-Pandemie und die Beteiligung während der eigentlichen Haupturlaubszeit.

Sofern das Raumordnungsverfahren positiv abgeschlossen wird, folgt ein Planfeststellungsverfahren für die raumgeordnete Vorzugsvariante. Während es im Raumordnungsverfahren um die Findung der in der Gesamtschau aller Aspekte günstigsten Variante und um die Beurteilung und Optimierung der Raumverträglichkeit geht, ist das Ziel eines Planfeststellungsverfahrens eine Baugenehmigung innerhalb des raumordnerisch bestimmten Korridors.

Ev. Kirchengemeinde: Videoandachten

Ev. Kirchengemeinde Aufenau / Neudorf / Kassel / WirtheimWährend der Corona-Krise hat das Pfarrer­ehepaar Sarah und Justus Mahn begonnen, statt der (ausfallenden) Gottes­dienste Videoandachten aufzuzeichnen und im Internet bereitzustellen.

Diese Andachten finden Sie jetzt auch hier:

Konfirmationspredigt vom 23./30.08.2020

Predigt vom 09.08.2020

Predigt zum Johannistag, 24.06.2020

Andacht zum Pfingstsonntag, 31.05.2020

Andacht vom 10.05.2020

Andacht vom 03.05.2020

Andacht zum 26.04.2020

Andacht zum Sonntag nach Ostern, 19.04.2020

Andacht zum Ostersonntag, 12.04.2020

Andacht zum Gründonnerstag, 09.04.2020

Andacht zum 05.04.2020

Andacht zum 29.03.2020

Andacht zum 22.03.2020


Bitte beachten Sie, dass die Andachten bei YouTube gespeichert sind. Wenn Sie auf einen der oben stehenden Links klicken, erteilen Sie die Erlaubnis zum Aufbau einer Verbindung zu diesem Internet-Dienst, was diesem eine Nachverfolgung Ihres Besuchs erlaubt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Videoandachten von Pfarrer Justus Mahn und Pfarrerin Sarah Mahn